Unsere ATV-Programme und Zusatzdienste sind in ganz Österreich über Antenne zu empfangen!

Die aktuelle Digitalisierungsstrategie der Regulierungsbehörde KommAustria sieht eine österreichweite Umstellung auf den neuen TV-Standard DVB-T2 vor. Mit der neuen TV-Technologie DVB-T2 kann ein umfangreicheres Programm-Angebot in optimaler Bildqualität (HD) über die Fernsehantenne empfangen werden.
Seit 27.10.2016 wird ATV HD, ATV2 und ATV nur mehr im DVB-T2-Standard (MPEG4/H264) ausgestrahlt! Gleichzeitig startete die neue Video-on-Demand Plattform "ATVsmart", die Ihnen mit HbbTV-fähigen, an das Internet angeschlossenen TV-Empfangsgeräten zur Verfügung steht. Rund 85% aller österreichischen Haushalte haben die Möglichkeit unsere Programme kostenlos über Antenne zu empfangen.
 

Der neue Standard DVB-T2 wird in Österreich als simpliTV vermarktet. Derzeit werden ca. 45 unterschiedliche TV-Programme angeboten, wobei die ATV-Programme und Dienste innerhalb dieses neuen Programmangebotes gratis (ohne laufende Zusatzkosten) empfangbar sind.

Zum Empfang von ATV HD über DVB-T2 (simpliTV) benötigen Sie einen geeigneten HD-Receiver für digitales Antennenfernsehen oder ein DVB-T2-fähiges Fernsehgerät mit simpliTV-CI+Modul. Die digitale Ausstrahlung unseres HD-Angebotes über den neuen Standard erfolgt aus lizenzrechtlichen und technologiebedingten Gründen des Sendernetz-Betreibers grundverschlüsselt (einmalige Registrierung bei Erwerb der Empfangs-Einrichtung auch ohne Inanspruchnahme des kostenpflichtigen Gesamt-TV-Pakets notwendig).

Die Programme ATV und ATV2 in SD-Qualität, sowie das Zugangsportal von ATVsmart werden im DVB-T2-Standard (MPEG4/H264) unverschlüsselt ausgestrahlt. Somit können Sie unsere Programme in SD-Qualität auch mit handelsüblichen DVB-T2 USB-Empfängern für Computer oder TV-Geräten mit integrierten DVB-T2 Empfangsteil ohne Zusatzhardware empfangen.

In Wien, Niederösterreich und Nord-Burgenland stehen Ihnen bereits alle ATV-Programme in beschriebener Form zur Verfügung. Die zusätzliche unverschlüsselte Aufschaltung von ATV in SD-Qualität in der Steiermark, Salzburg, Oberösterreich und Süd-Burgenland erfolgt im April 2017, gefolgt von den Bundesländern Kärnten, Tirol und Vorarlberg im Oktober 2017.

Da die bisherige DVB-T Ausstrahlung von ATV in den umgestellten Gebieten über mehrere Sendeanlagen erfolgte, achten Sie bitte darauf, dass ihre Dach- oder Außen-Antenne auf einen der neuen, verbleibenden Senderstandorte ausgerichtet ist und dass Sie über DVB-T2-taugliche Empfangsgeräte verfügen.

Sollten Sie nicht alle ATV-Programme und Dienste über DVB-T2 empfangen, führen Sie bitte einen neuen Sendersuchlauf durch. Alle fehlenden Programme werden dann automatisch gereiht!

 
 

Empfangsprobleme?

Falls Sie eventuelle Empfangsprobleme nicht selbst lösen können, empfehlen wir einen Kommunikationselektroniker (befugter Fernseh- und Antennenfachmann) oder einen Elektrofachhändler aufzusuchen.
Infos zu kompetenten Kommunikationselektronikern in Ihrer Nähe finden Sie unter www.kel.at

 
 

Kontakt

Bei Fragen zu diesem Thema erreichen Sie uns über folgendes...

Kontaktformular 

 
 

Nachfolgend finden Sie eine Empfangsprognose und eine aktuelle Übersicht aller Sendeanlagen und Frequenzen, über die Sie unsere Programme und Dienste empfangen können, zum Download:

DVB-T2 SENDER & EMPFANGSPROGNOSE  

DVBT-T2 SENDEANLAGEN & FREQUENZEN  

 
 

Eine adressbezogene Empfangsprognose für unsere ATV-Programme über DVB-T2 steht Ihnen unter www.simplitv.at/empfangscheck zur Verfügung.

Bezüglich Verfügbarkeit in ihrem Empfangsgebiet kann Ihnen ein Kommunikations-Elektroniker oder Elektrofachhändler in Ihrer Umgebung sicherlich wertvolle Praxisinformationen zu Ihrer individuellen Empfangssituation liefern.

Wenn in ihrer Region eine terrestrische Zuführung nicht möglich ist, stehen Ihnen unsere ATV-Programme selbstverständlich auch über SAT (Astra Transponder 03) oder bei Kabelnetzbetreibern zur Verfügung.

 
 

ATVsmart - Die neue Video-on-Demand Plattform für mehr Fernsehvergnügen!

Der neue kostenlose HbbTV-Dienst von ATVsmart wird auf den digitalen Kanälen von ATV HD, ATV2 oder über den eigens verfügbaren Programmplatz ATVsmart österreichweit auf Programmplatz 63 über DVB-T2 ausgestrahlt.

Um das Angebot von ATVsmart auf Ihrem Fernseher nutzen zu können, benötigen Sie ein HbbTV-fähiges TV-Empfangsgerät mit DVB-T2-Empfangsteil, das mit dem Internet verbunden ist. Als Alternative zum integrierten Empfangsteil stehen Ihnen DVB-T2/HbbTV-Hybrid-Receiver, wie der Kathrein UFT 931, zur Verfügung.

Schaltet man auf ATV HD oder ATV2, wird am rechten Bildschirmrand mehrere Sekunden lang ein Hinweis-Button eingeblendet. Durch Drücken der roten Taste der Fernbedienung gelangt man zum Einstiegsportal des umfangreichen und kostenlosen Programmangebots von ATVsmart.

Sollten Sie ATVsmart über DVB-T2 noch nicht auf einen eigenen Programmplatz haben, führen Sie bitte einen neuen Sendersuchlauf durch!

Das umfangreiche Angebot von ATVsmart steht ihnen auch mit dem Computer, Tablet oder Smartphone mit ihrem herkömmlichen Browser über ATVsmart.tv zum Abruf bereit. So können Sie eine Sendung von ATVsmart auf einem Gerät beginnen und auf einem anderen weiterschauen.